"Lederhosentraining" - Outdoorkurs im Hofgarten Kempten startet wieder

Ab Montag den 06.07.2020, dürfen unsere Kollegen aus dem Fitness wieder das für alle Bürger Kemptens kostenlos zugängliche Lederhosentraining auf der Grünfläche hinter der Residenz (Hofgarten) starten.

Über das Lederhosentraining:

Das Lederhosentraining wurde 2011 von Klaus Reithmeier in München gegründet und findet bayernweit in 16 weiteren Städten statt, mit insgesamt ca. 40.000 Teilnehmern. Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen in Sport und Alltag vorzubeugen. Das Lederhosentraining ist ein kostenloses Trainingsangebot für jedermann, unabhängig von Alter und Fitnesslevel. Es findet in allen teilnehmenden Städten zur gleichen Zeit statt und wird in Kooperation mit Vereinen und Fitnessstudios durchgeführt.

Das Lederhosentraining in Kempten:

Wird von einem der Fitness-Trainer auf der Grünfläche im Hofgarten durchgeführt. Es findet immer Montags von 19.00 - 20.00 Uhr statt.  Die Teilnahme ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Dieses Jahr gelten bestimmte Hygienemaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie:

  • bei Krankheitssymptomen jeglicher Art darf nicht am Training teilgenommen werden
  • nehmen Sie bitte auch nur am Training teil, wenn Sie innerhalb der letzten 2 Wochen keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Teilnehmern muss konsequent eingehalten werden, es wird jedoch versucht, 3 m Abstand einzuhalten
  • die Niessitte ist zu beachten
  • vor dem Training müssen Sie sich in einer Kontaktliste eintragen lassen (Falls nachträglich ein COVID-19 Fall unter den Teilnehmern identifiziert wird, müssen wir in der Lage sein, die Teilnehmer zu erreichen, die beim Training anwesend waren.)

Gerne möchten wir Sie herzlich zum Training einladen. :)