Robert Pfund von f+p informiert Mitarbeiter der Sparkasse zu gesunder Bewegung

Robert Pfund spricht gern über Bewegung. Gesunde Bewegung ist seine Leidenschaft. Seine Passion. Sein Unternehmensinhalt. Manchmal auch sein pädagogischer Auftrag – wie zuletzt beim Informationsabend für Mitarbeiter der Sparkasse Allgäu. Der f+p Geschäftsführer war dort kürzlich als Referent zu Gast.

Claudia Irimia kümmert sich bei der Sparkasse Allgäu um das betriebliche Gesundheitsmanagement der Mitarbeiter. Sie lud Robert Pfund ein, die Mitarbeiter aus erster Hand über Bewegung und ihre präventive Wirkung – insbesondere im Hinblick auf Rückenleiden – zu informieren. Rund viermal pro Jahr kommen interessierte Mitarbeiter im Rahmen der Vortragsreihe zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen zusammen. Das Unternehmen hat schon vor Jahren die Aktivitäten zur betrieblichen Gesundheitsförderung eingeführt.

Der Infoabend mit Bewegungsexperte Robert Pfund zum Thema „Rückengesundheit“ schloss die diesjährige Reihe am Standort Kempten ab. Als erfahrener Unternehmer in der Gesundheitsbranche zeigte er die zahlreichen Einflüsse auf die Gesundheit des Rückens. Er berichtete über zunehmendes Arbeitspensum in sitzender Haltung und dessen negative Auswirkung auf den Körper in Verbindung mit Anspannung durch Zeitdruck und unausgewogener Ernährung. Sein Patentrezept, gesund zu bleiben, lautet: Bewegung. Bewegung. Bewegung.

Die positiven und präventiven Effekte, die durch regelmäßige Bewegung erzielt werden können, seien seiner Erfahrung nach enorm. Durch die körperliche Aktivität käme die menschliche „chemische Fabrik“, die Muskulatur, in Gang. Seine zahlreichen Beispiele während des lebendigen und professionellen Vortrags machten die Mitarbeiter der Sparkasse nachdenklich und ließen sie ihre eigene Herangehensweise reflektieren. Robert Pfund untermauerte seine Philosophie durch die Ergebnisse zahlreicher Studien, u. a. zur Frage, welche Auswirkung Bewegung auch auf die Gehirnleistung hat. Abschließend motivierte er die Teilnehmer dazu, bei ihrem künftigen Bewegungsprogramm auf das ganzheitliche Zusammenspiel von Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining zu achten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.