ANSCHLUSSHEILBEHANDLUNG IHRE ANSCHLUSSHEILBEHANDLUNG BEI F+P NACH DEM KLINIKAUFENTHALT

Die Anschlussheilbehandlung (AHB) entspricht den Leistungen einer Ambulanten Reha. Der einzige Unterschied ist, dass sie schon während oder direkt nach Ihrem stationären Klinikaufenthalt folgt. Sie beginnt spätestens 14 Tage nach Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus. Wenn eine ärztliche Indikation vorliegt, ist das auch bis zu 6 Wochen nach dem Klinikaufenthalt möglich.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.